Brand Normal Storytelling 3 normale Mythen (und 3 Möglichkeiten, sie zu beheben)

Brand Normal Storytelling 3 normale Mythen (und 3 Möglichkeiten, sie zu beheben)

Der Erzählprozess existiert seit der Zeit, als Menschen existierten. Die Verwendung von Brand Story-Styling mag in den letzten Jahren populär geworden sein, aber die Verwendung von Wörtern zum Ausmalen von Bildern von Charakteren, Orten und Ereignissen ist nichts Neues - und sicherlich nicht erfrischend. Keiner von beiden nutzt die Kraft des Geschichtenerzählens, um der Loyalität zu Ihrem Unternehmen zu folgen.

1: Das ist eine anständige Sache, und sie sollte dort enden.

Da das Geschichtenerzählen ein großes Thema ist, gibt es natürlich viel Lärm. Und es gibt einige schwerwiegende Missverständnisse, die Gründer und Führungskräfte dazu bringen, sich zu fragen, ob sie es sind eine Geschichte erzählen das funktioniert - oder einfach nur "Marketing".

In diesem Beitrag erzählen wir Ihnen von den drei größten Mythen des Geschichtenerzählens, die die Geschäftswelt plagen - und was Sie tun können, um sie zu beheben.

Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist Ihre Marke

Tatsache ist, auch wenn Sie nur ein Produkt haben, ist es nicht das, worum es bei Ihrer Marke geht. Es besteht kein Zweifel, dass die Dinge, die Sie verkaufen, ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Markenbotschaft sind, aber es ist nicht das ganze Bild. Ihre Geschichte geht über das hinaus, was Sie an das Weltbild verkaufen, zu dem Sie Ihre Kunden einladen.

Alles von Marketing Sicherheiten für den Onboarding- und Post-Purchase-Support, den Sie Ihren Kunden anbieten, sind Teil Ihrer Geschichte.

Walmart hat Hunderte von Marken, Filialisten und Dienstleistungen mit unterschiedlichen Namen, mit denen Sie möglicherweise nicht vertraut sind. Aber das ist nicht das erste, was Ihnen einfällt, wenn Sie an Walmart denken.

Stattdessen neigen Sie dazu, an „niedrigere Preise“ zu denken. Diese Marke wurde geschaffen, um ein Ort für preiswerte Schüttgüter zu sein.

Das ist seine Geschichte, und die Helden seiner Geschichte sind Verbraucher, die „Geld sparen und besser leben“. Es geht nicht darum, einzelne Produkte zu verkaufen. In der Lebensphilosophie geht es darum, zu verkaufen - den Verbrauchern zu helfen, gute Dinge zu einem niedrigeren Preis zu liefern.

Machen Sie es besser: Lassen Sie Ihr Produkt nicht nur sprechen. Erzählen Sie eine Geschichte über die Welt, deren Kunde Sie sein möchten. Dann erzählen Sie jedem in jeder Phase Ihres Finales die Geschichte Ihres Unternehmens. Andernfalls riskieren Sie, die Bedeutung Ihrer Marke in ihren Köpfen einzuschränken.

Missverständnis Nr. 2: Das Erzählen einer Markengeschichte kostet viel Geld

Das Geschichtenerzählen ist ein umfassendes und Dritten Dies erfordert eine konzertierte Anstrengung, um Video, Design, Messaging und Branding zu verwenden.

Ja, Al, das klingt für mich ziemlich beschissen. Sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich. Promi-Sponsoring und Raumfahrt sind jedoch nicht erforderlich, damit sich die Menschen in Ihrem Unternehmen besonders fühlen.

Dieser Aberglaube kommt von einem Ort, an dem es Angst gibt, ob Sie es glauben oder nicht, es ist eine gute Sache.

Einer der vielen Gründe für den Erfolg Ihres Unternehmens ist das Wissen, wie Ressourcen wie der Gewinner verwaltet werden. Sie werden sich konzentrieren Marketing Wenn Sie es brauchen, aber Sie werden auch feststellen, dass es Zeit ist, einige Geschäfte anzurufen und abzuschließen.

Das heißt, wenn Sie daran denken, Markengeschichten als unendliche Geldquelle zu gestalten, müssen Sie dies ändern. Man muss nur diskriminierender sein, wenn man anderen Menschen hilft.

Seien Sie nur vorsichtig Sie sind vielleicht vorsichtig, wenn Sie zu schnell arbeiten, aber die Verwendung billigerer Auftragnehmer und Dienstleistungen kann mehr kosten, als Sie denken.

Machen Sie es besser: Wenn Sie Branding-Storys mit der gleichen Intensität und Denkweise wie andere Elemente Ihres erfolgreichen Geschäfts angreifen, landen Sie auf dem Boden. Legen Sie ein Budget fest und vermeiden Sie „billig“, da billige Inhalte eine Geschichte über Ihre erzählen Marke - der einzige, den du wahrscheinlich nicht erzählen willst.

Missverständnis Nr. 3: Sie müssen sich nicht ändern

Jetzt sofort, Content Marketing - insbesondere Videomarketing - ist der beste Weg, um Ihre Geschichte zu vermitteln. Dies war jedoch nicht immer der Fall, und mit Entwicklungen wie Virtual Reality und anderen Technologien wird es wahrscheinlich weiter wachsen. Und das ist gut.

Denken Sie, dass Coca-Cola es bedauert, dafür bezahlt zu haben, dass sein Logo in Silos und Lagern gemalt wurde?

unter keinen Umständen! Aber heutzutage spielt Ihr Marketingbudget nicht einmal eine große Rolle.

Wenn Sie nur einen Blog haben, ist Ihre Geschichte nicht mehr so ​​effektiv wie in der Vergangenheit. Sie brauchen mehr als Glück, um im Affiliate-Geschäft erfolgreich zu sein, und Sie brauchen mehr als Glück, um im Affiliate-Geschäft erfolgreich zu sein.

Letztendlich geht es jedoch nicht um die Autos, die Ihre Geschichte erzählen, sondern um die Geschichte. Kannst du den Test der Zeit bestehen?

Mach es besser: Recherchiere, erprobe und teste, aber experimentiere unbedingt mit unkonventionellen Methoden, um deine Geschichte zu erzählen.

Eines dieser effizienten Fahrzeuge ist a beschreibendes Video. Es ist unser Produkt, aber unser Geschichtenerzählen ist auf der Ebene der verrückten Wissenschaftler verrückt. Wenn Sie mit uns darüber sprechen möchten, wie Sie Ihre Geschichte am besten erzählen können, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Verwandte Artikel
Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet